Press Release

Medizin der Zukunft: AstraZeneca startet Partnerschaft mit Flying Health

Wedel, 18. Juni 2020 – Digitale Anwendungen wie Apps und Video-Plattformen werden die Medizin der Zukunft mitprägen. AstraZeneca baut diesen Projektbereich  mit einer neuen Partnerschaft weiter aus: In Zusammenarbeit mit Flying Health sollen industrieübergreifende Kooperationen entstehen. Das Ziel: Integrierte digitale Lösungen entwickeln, die die Patientenversorgung auf ein neues Level heben.

Im integrativen Angebot des Pharmaunternehmens AstraZeneca sind digitale Lösungen ein wichtiges Element, das durch die Zusammenarbeit mit Flying Health weiter ausgestaltet werden soll. Das Digital-Unternehmen mit Sitz in Berlin unterstützt Start-ups beim Eintritt ins Geschäftsleben und bringt Partner aus Gesundheitswirtschaft und Industrie zusammen. AstraZeneca will diese Expertise nutzen, um weitere Lösungen für Prävention, Diagnose, Therapie und Krankheitsmanagement zu erarbeiten. Sieben von 21 Digital Health Projekten  wurden bereits mit Hilfe von Flying Health weiterentwickelt. Parallel dazu entsteht eine Digital Health Roadmap. Mit ihr sollen die Möglichkeiten, die neue Gesetze des deutschen Gesundheitswesens den Patienten bieten, wertbringend ausgeschöpft werden.

„Wir verstehen uns als Treiber von Innovation und Wissenschaft in der Medizin. Die Digitalisierung sehen wir als große Chance, Therapien und Versorgung für Patienten zu verbessern. Umso mehr freuen wir uns über diese Partnerschaft“, sagt Dr. Hans Sijbesma, Geschäftsführer AstraZeneca Deutschland. „Mit den Start-ups aus dem Netzwerk von Flying Health entwickeln wir ganzheitliche, integrierte und patientenzentrierte Versorgungskonzepte für unsere verschiedenen Therapiebereiche. Dabei stehen die Patienten für uns immer im Mittelpunkt. Ihnen eine qualitativ hochwertige und umfassende Versorgung zu bieten, ist unser wichtigstes Ziel.“

Digitale Medizin der Zukunft: Der Patient im Mittelpunkt
Um das Thema Digital Health voranzutreiben, hat AstraZeneca bereits im Juni 2019 die neue Business Unit „Innovation & Business Excellence“ gestartet. Der Schwerpunkt der Unit liegt auf patientenzentrierten Projekten. Die Zusammenarbeit mit Flying Health startete im gleichen Jahr, als nächster logischer Schritt: Es geht darum, Ideen für die Medizin der Zukunft  praktisch umzusetzen.

„Mit AstraZeneca begrüßen wir eines der führenden, forschenden Arzneimittelunternehmen als neuen, starken Partner in unserem Netzwerk“, sagt Laura Wamprecht, Geschäftsführerin von Flying Health. „Vor allem die Entwicklung von digitalen Gesundheitslösungen zur Verbesserung der Patientenversorgung ist ein wichtiges Themenfeld unserer Zusammenarbeit. Diese digitalen Gesundheitslösungen, stellen den Patienten in den Mittelpunkt – stets mit dem Ziel, die klassische Therapie zu ergänzen und durch Anwendung innovativer Technologien für alle Teilnehmer einen wertvollen Mehrwert in der Versorgung zu leisten.“

Über AstraZeneca
Die AstraZeneca GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft des britisch-schwedischen Pharmaunternehmens AstraZeneca PLC. AstraZeneca gehört mit einem Konzernumsatz von rund 24,4 Milliarden USD (2019) weltweit zu den führenden Unternehmen der forschenden Arzneimittelindustrie. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt innovative Arzneimittel schwerpunktmäßig in den drei Therapiebereichen Onkologie, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen sowie Atemwegserkrankungen. AstraZeneca agiert in über 100 Ländern und seine innovativen Medikamente werden von Millionen Patienten weltweit angewendet. Weitere Informationen finden Sie auf www.astrazeneca.de.

Über Flying Health
Flying Health ist das führende Ökosystem für Next Generation Healthcare – made of bits and bytes. Das Unternehmen bietet seinen Partnern aus der Gesundheitswirtschaft und Industrie sowie Digital Health Startups ein exklusives Umfeld, um digitale Diagnose- und Therapieanwendungen zur Marktreife zu bringen sowie neue Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Durch die enge Zusammenarbeit mit sowohl traditionellen als auch neuen Akteuren im Gesundheitswesen gestaltet Flying Health aktiv die Digitalisierung der Gesundheitsversorgung. Weitere Partner sind die Sana Kliniken AG, Siemens Healthineers, Pfizer Deutschland, die AXA Krankenversicherung, die Barmer, die Signal Iduna Krankenversicherung, Teva mit der Marke Ratiopharm, die Thieme Gruppe, Servier Deutschland, die Agaplesion gAG, die medatixx GmbH & Co. KG, die GWQ ServicePlus AG sowie der Verband forschender Arzneimittelhersteller (vfa).

Ansprechpartner AstraZeneca
Sabine Reinstädler
Leitung PR & Kommunikation
AstraZeneca GmbH
Tinsdaler Weg 183
22880 Wedel
Tel.: +49 4103 708 3594
E-Mail:
sabine.reinstadler@astrazeneca.com

Ansprechpartner Flying Health
Stefanie Schmid
Marketing & PR Manager
+49(0)173 606 7693
E-Mail: presse@flyinghealth.com
www.flyinghealth.com