Press Release

PKV-Verband gründet Startup-Fonds für digitale Gesundheits-Innovationen

Mit dem Venture-Capital-Fonds heal capital fördert der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) Startup-Unternehmen, die digitale Innovationen für die Gesundheitsversorgung entwickeln. Mit dem Fonds werden die beteiligten PKV- Unternehmen ein Zielvolumen von 100 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um mit diesem Gründer-Kapital gezielt die Qualität der medizinischen Versorgung in Deutschland und die Digitalisierung des Gesundheitswesens voranzutreiben. Dabei wird sich der Fonds z.B. auf Bereiche wie digitale Gesundheitsanwendungen, Telemedizin, digitale Prävention und Digitalisierung der Pflege fokussieren.

Partner des PKV-Verbands beim Management des neuen Fonds heal capital sind die Berliner Digital-Health-Investoren „Heartbeat Labs“ und „Flying Health“, die ihrerseits eine einstellige Millionensumme in den Fonds investieren.

„Der neugegründete Fonds ist ein weiterer Beleg, dass die Private Krankenversicherung als Motor für Innovationen im deutschen Gesundheitssystem wirkt, auch durch eine zukunfts- weisende Anlageform“, erklärt der Vorsitzende des PKV- Verbandes, Ralf Kantak. „Entscheidend für die PKV ist dabei das Ziel, dass die neuen digitalen Entwicklungen zu einer besseren Versorgung in Deutschland beitragen. Wir sind froh, dass wir mit ‚Heartbeat Labs‘ und ‚Flying Health‘ zwei Partner gefunden haben, die große Gesundheitsexpertise und Digitalkompetenz mit einer starken Vernetzung in der Investment- und Startup-Szene vereinen.“

“Wir sind überzeugt, dass durch heal capital viele weitere patientenorientierte Lösungen gefördert werden und durch die Synergien mit den Privaten Krankenversicherern sinnvoll zum Einsatz kommen”, sagt Eckhardt Weber, Gründer und Geschäftsführer von Heartbeat Labs. “Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und darauf, noch mehr Digital Health- Unternehmer zu unterstützen und auf dem Weg in die Versorgung zu begleiten.”

„Gute Medizin und moderne Versorgung sind heute ohne Digitalisierung undenkbar“, sagt Dr. Markus Müschenich, Managing Partner bei Flying Health. “Mit dem PKV-Fonds treiben wir die digitale Transformation des deutschen Gesundheitswesens und sorgen dafür, dass digitale Innovationen schneller in der Versorgung ankommen.“

Heartbeat Labs und Flying Health sind als Investoren bereits mit Fokus auf Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland aktiv. Die Digital Health-Plattform Heartbeat Labs bringt Unternehmer mit Tech-Experten und Medizinern zusammen. Seit 2017 hat Heartbeat Labs sechs Unternehmen gegründet sowie in neun Digital-Health-Unternehmen investiert. Flying Health hat sich seit 2012 zu einem führenden digitalen Ökosystem in der Gesundheitswirtschaft entwickelt. Durch gezielte Partnerschaften entwickelt Flying Health gemeinsam mit namhaften Playern der Gesundheitswirtschaft digitale Versorgungsmodelle.

Über Heartbeat Labs

Heartbeat Labs ist eine Plattform für Digital Health. Als Gründer, Investor und Partner treibt Heartbeat Labs die Digitalisierung der Gesundheitswirtschaft voran, um die Patientenversorgung durch digitale Gesundheitslösungen zu verbessern. Auf seiner Plattform bringt das Berliner Unternehmen erfahrene Gründer, Mediziner und Digital- Experten in einem starken und diversen Team zusammen und schafft so das optimale Umfeld für Digital Health-Startups. Das Management-Team aus Stephanie Kaiser, Johannes Keienburg, Hendrik Krawinkel und Eckhardt Weber hat langjährige Erfahrung im Aufbau digitaler Unternehmen, insbesondere in stark regulierten Märkten und bringt diese seit der Gründung 2017 aktiv in den Gesundheitsmarkt ein.

 

Über Flying Health

Flying Health ist das führende Ökosystem für Next Generation Healthcare – made of bits and bytes. Flying Health bietet Partnerunternehmen aus der Gesundheitswirtschaft und Industrie sowie Digital Health-Startups ein exklusives Umfeld, um digitale Diagnose- und Therapieanwendungen zur Marktreife zu bringen sowie neue Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodelle zu entwickeln. Als Digital Health-Investor der ersten Stunde hat Flying Health bereits 2012 in Digital Health investiert und 2014 die erste „App-auf-Rezept“ in den Markt gebracht. Seitdem folgten weitere Beteiligungen an Digital Health-Startups sowie zwei eigene Startup-Ausgründungen.

 

Über den Verband der Privaten Krankenversicherer e.V.

Dem PKV-Verband gehören 49 Unternehmen an, bei denen rund 34,75 Mio. Versicherungen bestehen: Etwa 8,75 Mio. Menschen sind komplett privat krankenversichert, dazu gibt es 26 Mio. Zusatzversicherungen.

 

 

Pressekontakt

Heartbeat Labs Konstanze Pflüger
Head of Communications
press@heartbeatlabs.com
0157 – 806 096 91

 

Flying Health

Laura Wamprecht
Director Pioneer Program
wamprecht@flyinghealth.com
0178 – 542 318 2

 

Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Stefan Reker
Geschäftsführer Kommunikation
presse@pkv.de
030 – 20 45 89 44